Über uns

Wir sind ein noch junger Verein, der im März 1996 gegründet wurde. Zur Zeit haben wir ca. 75 Mitglieder, in etwa ein Drittel weibliche und zwei Drittel männliche. Tauchen ist ein Sport für jedes Alter. Unser „Jüngster“ ist 2 Jahre alt, der bis jetzt „Älteste“ über 60. Die meisten aktiven Taucher von uns sind jedoch zwischen 30 und 55 Jahre alt.

Wie sieht es mit Kindern aus?

Bei Bedarf bieten wir für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren montags ein spezielles Training an. Ein Hauptziel ist hier die Abnahme der  Kindertauchabzeichen Bronze bis Gold (schwimmen müssen die Kleinen aber schon können). Des weiteren besteht die Möglichkeit, sämtliche Kinder- und Jugendschwimmabzeichen bei uns zu machen.

Wie ist es mit der Versicherung?

Jedes Mitglied ist im Training, bei Vereinsveranstaltungen und auf den Hin- und Rückwegen versichert. Brevetierte Taucher sind darüber hinaus während aller Tauchaktivitäten weltweit versichert.

Wie ist es mit der Ausbildung?

Wir bilden nach CMAS-/VDST-Standard aus. Grund- und Bronzetauchschein werden in einem Kurs zusammengefasst (Grund-/Bronzetauchschein ab dem 12./14. Lebensjahr möglich). Weiterführende Tauchscheine, Seminare und Brevets werden individuell innerhalb dem Verein, mit befreundeten Vereinen oder über den Dachverband angeboten. Jeden Montag wird im Hallenbad ein Training mit unterschiedlichen Trainingsinhalten durchgeführt.

Was kostet dies?

Für den Kurs zum Grundtauschschein und VDST-Bronze erheben wir eine Kursgebühr in Höhe von 260 €. Ab VDST-Silber im Grunde nur noch die Seminar- und Prüfungsgebühren (derzeit 80 €) zzgl. Fahrt- und evtl. Übernachtungskosten. Das wöchentliche Schwimmbadtraining ist im Mitgliedsbeitrag bereits enthalten.

Was macht der Verein?

In erster Linie natürlich tauchen, und zwar das ganze Jahr hindurch! Oft in größeren Gruppen an den Seen in Baden-Württemberg, wobei im Sommer auch die Familie zum Picknick und zur Grillparty nicht fehlen darf. An Wochenenden geht’s auch mal zu Bergseen in den Alpen, oder zum wandern, oder zu Musical’s, oder in den Biergarten, … Auch gemeinsame Tauchurlaube in tollen Tauchrevieren auf der ganzen Welt werden immer wieder gemeinsam organisiert.

Was bietet der Verein?

Kostengünstige Fortbildungsmöglichkeiten und Leihausrüstungen für Mitglieder.
Außerdem einen leistungsfähigen Kompressor inklusive QuickCharger mit 3 x 80 Liter Speicherflaschen für Pressluft und eine moderne Füllanlage für Sauerstoff mit 3 x 300bar Speicherflaschen. Hiermit sind Nitroxgemische von 21% bis 100% Sauerstoff möglich.
Und nicht zu vergessen – ein Tauchpartner lässt sich bei uns immer finden.

Wer kann Mitglied werden?

Jeder, der sich fürs Tauchen interessiert, egal, ob er schon einen Tauchschein hat oder nicht. Unwichtig ist, ob der Tauchschein bei PADI, SSI, CMAS, UDI oder einer anderen Organisation erworben wurde. Für uns ist wichtig, dass man gemeinsam mehr Spass am Hobby hat, und dass regelmässiges Training die Sicherheit fördert.

Wann muß ich mich entscheiden?

Keiner kauft die Katze im Sack, oder? Weder ein Interessent noch der Verein. Jeder hat die Möglichkeit, einen Monat lang bei uns hineinzuschnuppern – natürlich KOSTENLOS! Dabei lernt man sich am besten kennen. Wem das gefallen hat, der kann seinen Aufnahmeantrag ausfüllen und abgeben. Über die Aufnahme in den Verein entscheidet dann die Vorstandschaft.

Für weitere Fragen:

  • Benjamin Pape (1. Vorsitzender): 0711 – 76103831
  • Volker Ludwig (2. Vorsitzender): 07022 – 941355

Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail