Spritzdienst im Hallenbad

Zum Trainingsabend gehört auch, dass wir den Fußbereich um das Becken sowie die Duschbereiche abspritzen. Hierzu sind die Trainer bzw. die Aufsicht angehalten einen „Freiwilligen“ zu finden, der den Spritzdienst übernimmt. Die Trainer bemühen sich hierbei eine möglichst gerechte Verteilung des Spritzdienstes zu ermöglichen. Es ist allerdings auch notwendig, dass diejenigen, die nicht am Training teilnehmen, sondern nur schwimmen, sich am Spritzdienst beteiligen. Auch wenn die Schwimmer ggf. etwas früher gehen, so wäre es eine gute Geste, sich freiwillig beim Trainer zu melden, um den Spritzdienst zu übernehmen. Nur so können wir eine gerechte Verteilung des Spritzdienstes erreichen.

Volker

Veröffentlicht in Allgemein, Training

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*